Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Welcher Kopfhörer passt zu mir?

Sony KopfhörerWer auf der Suche nach neuen Kopfhörern ist, wird ziemlich schnell feststellen, dass die Auswahl mittlerweile schier unendlich groß geworden ist. In-Ears, On-Ears, ohrumschließend – die Bandbreite ist riesig und stellt viele Käufer vor eine entscheidende Frage: Welcher Kopfhörer passt zu mir?

Wozu werden die Kopfhörer genutzt?

Welcher Kopfhörer passt zu mir?Wenn Sie auf der Suche nach Kopfhörern sind, sollten Sie sich als erstes fragen, wozu oder wo Sie diese nutzen wollen:

  • unterwegs
  • Im Zug / Flugzeug
  • Am PC / bei der Arbeit

Das Nutzungsverhalten ist nämlich ein besonders wichtiger Punkt, wenn es um die Auswahl der richtigen Kopfhörer geht. Wenn Sie viel unterwegs sind, empfiehlt es sich in der Regel immer, kompakte In Ear-Kopfhörer zu verwenden. Diese sind besonders platzsparend und auch leicht.

Auf Reisen (also im Flugzeug, Zug oder auch Auto) ist es von Vorteil, wenn Sie sich für Bügelkopfhörer entscheiden, die die Ohren vollständig umschließen. Das hat den Vorteil, dass Sie so möglichst wenig von der Geräuschkulisse um Sie herum mitbekommen und sich voll und ganz auf die Musik, Ihr Spiel oder den Film konzentrieren können. Gleiches gilt, wenn Sie die Kopfhörer am PC nutzen.

Art des Kopfhörers Nutzung unterwegs empfohlen Nutzung Zuhause/ auf Arbeit empfohlen Nutzung auf Reisen empfohlen Nutzung beim Sport empfohlen
In Ear-Kopfhörer x x
Bügelkopfhörer x x
Sportkopfhörer x x

Wie wichtig ist Ihnen der Tragekomfort?

Neben der Nutzungsweise spielt auch der Tragekomfort eine wesentliche Rolle, wenn es um die Wahl der perfekten Kopfhörer geht.

Auch wenn In Ears besonders praktisch sind, werden Sie von vielen Menschen als eher unangenehm empfunden. Manche haben sogar Probleme dabei, Sie längere Zeit im Ohr zu tragen, weil sie dort Schmerzen verursachen. Wenn Ihnen der Komfort beim Tragen der Kopfhörer besonders wichtig ist oder Sie sehr empfindliche Ohren haben, sollten Sie besser auf On Ears oder ohrumschließende Bügelkopfhörer zurückgreifen. Diese Modelle haben in der Regel eine ausgesprochen angenehme Polsterung und liegen gut auf dem Ohr.

Tipp! Passen Sie die Bügel dieser Kopfhörer an die Größe Ihres Kopfes an. Nur so können Sie vermeiden, dass die Kopfhörer zum einen nicht verrutschen und zum anderen nicht gegen Ihre Schläfen drücken und Kopfschmerzen auslösen.

Klangqualität und Ausblendung von Nebengeräuschen

Der nächste Punkt, mit dem Sie sich befassen sollten, wenn es um die Wahl der richtigen Kopfhörer geht, wurde weiter oben im Text bereits kurz angerissen. Es geht um die Ausblendung von Nebengeräuschen und die Klangqualität der Kopfhörer. Hier unterscheiden sich die Präferenzen der Nutzer teils stark voneinander. Während es den einen genügt, einfach nur ein bisschen Musik „nebenbei“ zu hören, wollen die anderen den perfekten Surround Sound.

Man könnte an dieser Stelle natürlich vereinfacht sagen: Je größer die Kopfhörer, desto besser ist der Sound – doch das stimmt nicht. Es gibt auch kleine In Ears, die es in Sachen Klang durchaus mit den Großen aufnehmen können. Lassen Sie sich also nicht vom Erscheinungsbild der Kopfhörer täuschen.

Ähnlich verhält es sich beim Ausblenden von anderen Geräuschen. Auch hier gibt es wieder verschiedene In Ear-Modelle, die durchaus akzeptable Ergebnisse liefern und sicher auch überraschen. Wer dennoch auf Nummer Sicher gehen will, sollte sich jedoch trotzdem für eine Bügel-Variante entscheiden. Diese Modelle umschließen das Ohr komplett und sorgen somit ganz automatisch für die perfekte Geräusch-Abschottung.

Tipp! Wenn Sie Ihre Kopfhörer auch beim Fahrradfahren nutzen, kann die Ausblendung anderer Geräusche (aus dem Straßenverkehr) sehr gefährlich werden. Auch wenn das Fahren mit Kopfhörern grundsätzlich erlaubt ist, birgt es doch einige Tücken in sich. So müssen Radfahrer, die Musik hören und durch ihre Unachtsamkeit einen Unfall verursachen, die Kosten der Schäden übernehmen. Daher empfiehlt es sich stets, im Straßenverkehr In Ears – und dann auch immer nur einen – zu benutzen.

Vor- und Nachteile der richtigen Kopfhörer

  • keine Schmerzen im Ohr
  • toller Klang
  • hoher Tragekomfort
  • nicht alle Modelle sind zum Tragen beim Sport geeignet

Sind Sie sportlich?

Wenn es einmal um sportliche Betätigung geht, kann dieses Thema an dieser Stelle auch noch weiter ausgeführt werden. Viele Musikliebhaber nutzen ihre Kopfhörer auch beim Sport, um dabei richtig abschalten zu können. Wenn auch Sie dazu gehören, sollten Sie sich unter Umständen für spezielle Sportkopfhörer entscheiden.

Diese Modelle sind meist praktische In Ears, zeichnen sich jedoch durch eine spezielle Halterung aus, die dafür sorgt, dass die Ohrstöpsel beispielsweise beim Joggen nicht herausfallen können. Auf diese Weise halten Sie jeder Bewegung und Erschütterung stand und sorgen auch nie für Ablenkung, weil sie beispielsweise ständig verrutschen. Selbstverständlich können Sportkopfhörer auch im Alltag genutzt werden.

Wie Sie sehen, gibt es bei der Wahl der richtigen Kopfhörer einiges zu beachten. Wenn Sie Ihre Entscheidung allerdings gut überdenken und sich genügend Zeit zum Vergleichen lassen, wird es sich lohnen. Denn dann haben Sie zum Schluss garantiert die Kopfhörer, die perfekt zu Ihnen und Ihren Ansprüchen passen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen