Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Was tun, wenn die Kopfhörer rauschen und knistern?

Sony KopfhörerWenn Sie Musik hören oder über das Headset mit jemandem reden wollen, ist ein Rauschen und Knistern in der Leitung unerwünscht. Das Problem ist meist nur, dass die Kopfhörer noch ohne Probleme funktioniert haben und die Störgeräusche plötzlich aufgetreten. Wie bei vielen elektrischen Problemen gibt es hier wieder verschiedene Möglichkeiten. Nehmen Sie sich also für die Ursachensuche Zeit und bleiben Sie geduldig.

Schnelle Lösung des Problems

Was tun, wenn die Kopfhörer rauschen und knistern?Mit etwas Glück hat das Rauschen und Knistern eine ganz banale Ursache. Diese ist meist schnell behoben und Sie können wieder ungestört Musik hören.

  • Fast schon zu einfach aber kommt tatsächlich vor – die Kopfhörer wurden nicht richtig angeschlossen. bewerten Sie, ob der Stecker auch wirklich fest im Anschluss steckt. Oftmals gibt es beim Einstecken einen kleinen Widerstand, und wenn Sie diesen nicht überwinden, steckt der Stecker nicht richtig und die Signale kommen nur mit Störgeräusch im Kopfhörer an.
  • bewerten Sie auch, ob alle Anschlüsse richtig verbunden sind. Das trifft vor allen Dingen dann zu, wenn Sie über die Anlage Musik hören wollen. Es müssen alle Teile der Anlage richtig miteinander verbunden sein, damit es zu keinen Geräuschen kommt.
  • Versuchen Sie einen anderen Steckplatz. Sollte das Problem dann behoben sein, ist wohl der zu erst gewählte Steckplatz defekt.
  • Vielleicht probieren Sie auch einen anderen Kopfhörer aus. Es könnte durchaus sein, dass bei Ihrem gewählten Modell ein Kabelbruch vorliegt. Das ist unbedingt auszuschließen, weil Sie sonst nie die Ursache finden werden. Haben Sie keinen anderen Kopfhörer zur Hand, stecken Sie in an einem anderen Wiedergabegerät an. Sollte das Rauschen und Knistern dann immer noch da sein, liegt es am Köpfhörer selbst.

Vor- und Nachteile eines hochwertigen Kopfhörers

  • qualitativ hochwertig
  • zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten
  • Preis

Vielleicht liegt es an der Software

Gerade wenn das Rauschen und Knistern am Computer auftritt, muss nicht immer der Steckplatz kaputt sein. Auch der Kopfhörer muss nicht schadhaft sein, die Software aber schon. In der Regel kümmert sich der Computer bei jedem Update darum, dass er immer aktuelle ist und auch die neuesten Softwareaktualisierungen erhält. Manchmal geht dabei aber auch etwas schief.

Tipps Hinweise
Treiber aktualisieren Machen Sie ein neues Update und schauen Sie, ob sich das Problem dann gelöst hat.
Einstellungen vornehmen Wählen Sie bei den „Einstellungen“ den „Sound-Button“ und gehen Sie auf den Button „Aufnahmegräte“. Auf dem Button „Lautsprecher“ gehen und auf „Konfiguration“ klicken. Bei „Verbesserungen“ haben Sie die Option „Alle Soundeffekte deaktivieren“. Es könnte sein, dass dann die Störgeräusche weg sind. Wenn das der Fall ist, waren die Kopfhörer nicht mit der Soundkarte kompatibel.
Treiber aktualisieren Nutzen Sie ein USB-Headset installieren Sie immer den aktuellen Treiber. Wenn dieser nicht mehr auf dem neuesten Stand ist, kann das schon zu Problemen führen. Da dieser aber in der Regel nicht mit Updates aktualisiert wird, müssen Sie eventuelle auf der Homepage des Herstellers Ihres Headsets nach den neuen Versionen ausschau halten.

Tipp! Die Ursachensuche bei Störgeräuschen ist etwas aufwendig, doch es ist machbar. Bevor Sie sich aber durch die Software quälen, versuchen Sie erst die einfacheren Lösungen. Es wäre doch zu ärgerlich, wenn nach vielen Updates der ganze Computer nicht mehr so richtig passt, das Problem aber nimmer noch nicht gelöst ist.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen