Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Eine Hörmuschel defekt – Was nun?

Sony KopfhörerWenn elektronische Geräte einen Defekt aufweisen, dann ist das immer besonders ärgerlich. Nur wenige „Hobby-Bastler“ sind nämlich in der Lage, den Schaden ausfindig zu machen und anschließend auch zu reparieren. Das gilt auch für Kopfhörer. Einer der häufigsten Schäden ist hier eine defekte Hörmuschel. Das ist zwar kein Drama (die andere funktioniert schließlich noch), kann aber auf Dauer dennoch stören, da der Stereo-Effekt dadurch verloren geht.

Wann handelt es sich um einen Garantiefall?

Eine Hörmuschel defekt - Was nun?Wenn die Hörmuschel defekt ist, sollten Sie als erstes prüfen, ob Sie noch Garantie auf die Kopfhörer haben. Diese läuft meist zwei bis drei Jahre. Damit der Hersteller die Kosten für die Reparatur übernimmt, müssen jedoch einige Kriterien erfüllt werden. Diese sind:

  • Die Kopfhörer müssen „von allein“ kaputtgehen, d.h. Sie dürfen keinerlei Einfluss darauf haben
  • Sie müssen den Kassenbeleg / die Rechnung vorweisen können

Wenn es sich um einen Garantiefall handelt, werden Sie die Möglichkeit haben, die Kopfhörer zum Hersteller zu schicken. Dieser wird das Problem anschließend beheben und an Sie zurückschicken. In einigen Fällen erhalten Sie unter Umständen auch ein neues Modell.

Gewährleistung Garantie
Laufzeit
  • Neue Ware: i.d.R. 2 Jahre
  • Gebraucht: i. d. R. 1 Jahr
1 bis 5 Jahre – je nach Vereinbarung, die Garantie darf den Gewährleistungszeitraum jedoch nicht unterschreiten
Empfänger der Reklamation Verkäufer Beim Anbieter der Garantie
Meldepflicht bis Ablauf der Gewährleistung bis Ablauf der Garantielaufzeit
Beweispflicht
  • Bis 6 Monate nach Verkauf: Verkäufer
  • Danach: Der Käufer
Käufer
Kosten für die Gewährleistung/ Garantie nein eventuell

Kosten für die Reparatur

Ist die Garantie verfallen, werden Sie nicht drum herum kommen, die Kosten für die Reparatur selbst zu übernehmen. Wie viel diese kostet, hängt wieder von verschiedenen Faktoren ab:

  • Anbieter der Reparatur
  • Größe des Schadens

Tipp! Holen Sie sich immer mehrere Angebote unterschiedlicher Anbieter an, um sicherzugehen, dass Sie kein schlechtes Geschäft machen. Oftmals unterscheiden sich verschiedene Reparatur-Services preislich stark voneinander.

Wo kann ich meine Kopfhörer reparieren lassen?

Große Reparatur-Anbieter sind verschiedene Elektronik-Märkte. Diese zeichnen sich jedoch immer wieder durch teils sehr hohe Kosten aus. Es lohnt sich daher immer, wenn Sie die Augen nach kleineren Anbietern Ausschau halten. Kleine Elektro-Läden, An- und Verkauf-Geschäfte und andere Experten auf dem Gebiet der Reparatur von Elektrogeräten bringen Ihre Kopfhörer meist günstiger wieder in Gang.

Defekte Ohrmuschel selbst reparieren

Natürlich ist es auch immer eine Option, sich den Schaden erst einmal selbst anzuschauen. Hierbei gilt allerdings: Tun Sie nie etwas, wenn Sie sich nicht absolut sicher dabei sein. Eine Reparatur in Eigenregie kann den Schaden nicht selten sogar noch vergrößern.

Wenn Sie eine defekte Ohrmuschel haben, liegt das in den meisten Fällen an einem Wackelkontakt. Prüfen Sie also, ob alle Kabel und Drähte einen guten Kontakt haben und helfen Sie gegebenenfalls ein bisschen nach. Auch eine defekte Membran kann der Grund dafür sein, dass keine Geräusche mehr aus der Hörmuschel kommen.

Vor- und Nachteile der DIY Reparatur einer defekten Hörmuschel

  • sofern es klappt: günstiger als vom Fachmann
  • das Gerät muss nicht weggeben werden
  • es gibt einige Anleitungen im Netz
  • kann den Schaden vergrößern

Vorsicht: Hierbei ist Fingerspitzengefühl gefragt!

Wer die Kopfhörer selbst reparieren will, findet mit ein bisschen Glück im Internet verschiedene Anleitungen, die sich mit dem entsprechenden Problem bei einem bestimmten Kopfhörer-Modell befassen.

Wenn Sie sich eingehend mit der Thematik befassen und ein Händchen für technische Geräte haben, können Sie auf diese Weise das Geld für eine Reparatur sparen. Stellen Sie aber unbedingt sicher, dass Sie keine Fehler machen. Andernfalls kann es passieren, dass die Kopfhörer noch mehr kaputtgehen.

Tipp! Sobald die Kopfhörer einmal aus Gründen der Eigen-Reparatur aufgeschraubt wurden, verfällt die Garantie. In diesem Fall ist es also noch riskanter, das Problem selbst beheben zu wollen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen